Obst- und Gartenbauverein Fischach e.V.
Mosterei
 

Home
OGV-Fischach
Jahresprogramm
Jugendarbeit
Streuobstwiesen
Heckenpflanzen
Mostbetrieb
Termine
Kontakt
Anfahrt
Impressum

Das Wetter für
Fischach


Stand: 25. Oktober 2020

Das Streuobstwiesengebiet des OGV Fischach e.V.

--> Lageplan unserer Streuobstwiesen

Der OGV Fischach pflegt auch Renaturierungsprojekt (Streuobstwiese Siegertshofen)

Eine aufgelassene, verwilderte Streuobstwiese wurde renaturiert.
Durch Pflege- und Schnittmaßnahmen wurde sie zur Erhaltung alter Sorten in einen ertragsfähigen Zustand versetzt. Das angefallene Schnittholz wurde für eine Benjeshecke genutzt.
Gleichzeitig wurde eine Lückenbepflanzung mit 20 Obsthochstämmen durchgeführt.
Daneben wurde zusätzlich eine Neuanlage mit 20 Obsthochstämmen geschaffen.
Die Geamtfläche von ca. 1 ha dient als zukünftiges Obsterwerbsgebiet für die vereinseigene Mosterei.
(13 Altbäume, 29 Äpfel- und 10 Birnbäume)
Ebenfalls wurde eine Hecke von 30m x  3m mit eingelagerter Benjeshecke (10m) gepflanzt.
Für die Bewässerung der Neuanpflanzungen wurde ein Wassertank mit Regensammeldach erstellt.
Alles Obst ist grundsätzlich ungespritzt und auf Grund der Lage auch kein "Straßenbaumobst"!
Der Benjeshecke vorgelagert wurde Feldsteinwall für Reptilien u.a.m. errichtet.
Ein kleiner Imkerstand hilft für die natürliche Bestäubung der Blüten.
Alle Heckenpflanzen blühen und tragen Beeren für die Vögel.
Nistkästen in den Altbäumen bieten Vögeln einen Brutraum.
Ohrwurm- und Florfliegentöpfe an allen Neubäumen helfen bei der biologischen Schädlingsbekämpfung.